UGANDA

DEMOGRAPHIE

SpracheSwahili, Luganda und Englisch
Hauptstadt:Kampala
Staatsform:Präsidiale Republik
Regierungsform:Semiautoritäres Einparteiensystem
Staatsoberhaupt:Yoveri Kaguta Museveni
(seit der Machtergreifung am 26. Januar 1986
Er wurde gerade wiedergewählt am 14. Januar 2021 für weitere 5 Jahre)
Regierungschef:Ruhakana Rugunda (seit 2014)
Einwohnerzahl:45.4 Mio – Stand April 2020 (Schweiz ca. 8.7 Mio)
(im Vergleich zu 32.4 Mio im Jahr 2010
Bevölkerungsdichte:215 Einw./km2 (Schweiz 215 Einw./km2)
Unabhängigkeit:seit 9. Oktober 1962 (von Grossbritanien)
Quelle: Wikipedia, CIA Uganda und Factbook

GEOGRAPHIE

Fläche: 197’100 km2 (Schweiz 41’285 km2) Wasserfläche 43’938 km2
Seen/Flüsse
Der Viktoriasee ist der zweitgrösste Süsswassersee der Welt nach dem Lake Superior. Er speist die oberen Gewässer des Nils, der in dieser Region als Victoria-Nil bezeichnet wird.


Der Nil verlässt den Viktoriasee bei Jinja als Viktoria-Nil. Er fließt etwa 500 km (300 Meilen) weiter durch den Kyogasee, bis er den Albertsee erreicht. Nach dem Verlassen des Albertsees ist der Fluss als Albert-Nil bekannt. Dann mündet er in den Sudan, wo er als Bahr al Jabal oder Bergnil bekannt ist.
Regen:Uganda ist fruchtbar mit über 2000 mm Regen pro Jahr.
Regenwälder:Regenwälder, Savannen und Halbwüsten beherbergen eine grosse Vielfalt von Tieren und Pflanzen.

WIRTSCHAFT

Wachstumsrate:Wachstumsrate 2018 plus 5.9%- 2019 plus 6.1%
Beschäftigungen:



16.9 Millionen sind im Jahr 2019 beschäftigt im Vergleich zu
15.2 Millionen in Jahr 2010
71% arbeiten in der Landwirtschaft
7% in der Industrie
22% im Dienstleistungssektor
41.7% der Bevölkerung leben unterhalb der Armutsgrenze
(dies bedeutet weniger als $1.90/Tag)
Inflation:2020 4.18%, 2019 2.87%, 2018 2.62% 2017 5.63%, —2009 14.2%
Bruttoinlandprodukt
pro Einwohner:
Das BIP (Bruttoinlandprodukt pro Kopf) beträgt für das Jahr 2020
US$ 915; Schätzung 2021 US$ 971
Vergleich Schweiz (2018) US$82’797
Währung:Uganda Schilling (UGX) Vergleich 100CHF = 400’000 UGX
Jugend:Uganda hat die jüngste Bevölkerung der Welt. 77% sind unter 25 Jahre alt
So sind es heute 7.3 Millionen Jugendliche zwischen 15 und 24 Jahren
Arbeitslosigkeit bei Jugendlichen:13.3%
Da es konkurrierende fiskalische Anforderungen an die staatlichen Ressourcen gibt, muss der Ausbau des Sozialschutzes Priorität haben. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht, wie in der Aktualisierung empfohlen, darin, sich auf die Armen und Gefährdeten in den bedürftigsten geographischen Gebieten zu konzentrieren, wobei im Bericht verschiedene Optionen aufgezeigt werden, um die Ausweitung auf diese Gebiete auf der Grundlage des Grades der Gefährdung und des Humankapitals zu steuern. *

*Quelle – Bericht der Weltbank vom Feb. 2020

Die Grundnahrungsmittelpreise sind in den letzten Monaten enorm angestiegen. Viele Familien haben lediglich die Möglichkeit, einmal pro Tag eine Mahlzeit zu sich zu nehmen. Dies ist auch der Grund für viel Unzufriedenheit und gewalttätige Demonstrationen, hauptsächlich in Kampala.


AIDS
Zwischen 1990 und 2007 sind die HIV Infizierten Erwachsenen im Alter von 15-49 Jahren von von 1.25 Millionen auf ca. 900’000 zurückgegangen,
In Uganda sind seit 1982 rund 1.6 Millionen an AIDS gestorben; das entspricht der Einwohnerzahl Hamburgs. Seit den ersten Jahren der diagnostizierten Erkrankungen sind 2.6 Millionen Ugander HIV positiv getestet worden.

Durch die Krankheit AIDS hat Uganda ca. 2 Millionen Waisenkinder. Einige von ihnen fanden eine Betreuung, aber die Nachfrage nach Plätzen für Betreuung und Schulung ist sehr gross.

Im Jahr 2019 beträgt die AIDS Quote bei Erwachsenen zwischen 15 und 64 Jahren 6.2%. Dies bedeutet, dass ungefähr 1.2 Millionen Menschen in Uganda mit dem HIV Virus leben. Dies mehr bei Frauen (7.6%) als bei Männern (4.7%)

Bei der Zahl der AIDS-bedingten Todesfälle sind seit 2010 Fortschritte zu verzeichnen, mit einem Rückgang um 58% von 56 000 auf 23 000 Todesfälle. Auch die Zahl der HIV-Neuinfektionen ist im gleichen Zeitraum von 92 000 auf 53 000 zurückgegangen.